How to kill a Koj...



... oder: 'Hannibal lässt grüßen'

 

Aaaallllsoooo.... ein unspanndes Wochende. Gut, okay, Freitag war am Anfang scheiße... Mein lieber Herr Sportlehrer hat mich zum vorlaufen gezwungen und am ende hat mich das ganze Laufen dann in die Ohnmacht getrieben. Okay, how ever... ich weiß eh nicht mehr wer mich aufgefangen hat. Aber ach egal...

Am Wochenende habe ich den DVD-Player meines Vaters zerstört. Seit gestern Abend fängt der immer ohne Grund an anzugehen und DVDs zu spielen. Sehr witzige angelegenheit -.-

Das Interessanteste an diesem Tag war: Wie ein Reiher(?) den Koj-Kapfen aus dem Teich der Leute gegenüber geklaut hat. Er hat hn dann bei uns auf die Wiese gelegt und angefangen zu zerrupfen. Dann waren da noch andere Tiere die da gefressen haben ('Schau mal ein Vincent Raven') und am Ende hat die Schulleiterin mich und Laura dazu gezwungen den Fisch in die Büsche zu werfen. Eklige Angelegenheit. Ich meine, der war bäh... die haben den Kopf auf und die Schuppen abgeschabt und am ende ausgeweidet. Absolut bäh. Und der war so schwer und ich bin doch so schwach.... Aber wenigstens hab ich jetzt eine Zwangsneurose: Waschen.

Unterstrichen wurde das ganze noch von Katja, die es für nötig hielt, das man mir ja erklären könne, wie ihre Ratte in der Nacht ihren Goldfisch gekillt hat.

Die franzosen... sind komisch... wenn sie wenigstens gut aussehen würden. Aber das tun sie nicht -.- Leider.... aber wenigstens sehen wir die nicht all zu oft... ein hoch auf das tolle Programm von unserer Französisch Lehrerin

14.4.08 14:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de